Es geht weiter….

……heute hab ich noch nicht viele Worte, zu groß die Überraschung, aber morgen oder so…….

20131109-003747.jpg

Advertisements

Urlaub 2013

20130710-235354.jpg

20130710-235411.jpg

20130710-235433.jpg

20130710-235448.jpg

20130710-235507.jpg

20130710-235521.jpg

20130710-235545.jpg

20130710-235606.jpg

20130710-235621.jpg

20130710-235634.jpg

20130710-235710.jpg

20130710-235729.jpg

Zehn Tage – 13/30 Grad – Mütze und Bikini – das alles mit Bänderriss – zu kurz war es – schön war es …..

Es geht bald wieder weiter….

Auf eine Nachfrage hin, ob es hier noch weiter geht, schreib ich doch mal was.

War mir garnicht bewusst das sich überhaupt einer für meinen Blog interessiert.

In den letzten Monaten war so viel los das ich zu nichts anderem gekommen bin.

In Zukunft werde ich wieder öfter schreiben, da so das ein oder andere ansteht.

Es wird spannend. 🙂

Bis ganz bald….
Puschelmama

3 Jahre Puschelkind

Wie schön das du geboren bist, wir hätten dich sonst sehr vermisst…..

Mein geliebter Puscheljunge,
heute wirst du schon drei Jahre.

Wo ist bloß die Zeit geblieben?
Heute vor genau drei Jahren, um 8.17 Uhr hast du unser leben auf den Kopf gestellt.

Mitlerweile bist du schon ein Kindergartenkind.
Du hast erste Freundschaften geschlossen und besonders L. hat einen besonderen Stellenwert. Jede Begrüßung am morgen, wo ihr euch erstmal drückt und küsst, treibt mir ein Tränchen ins Auge, weil es mich glücklich macht zu sehen, wie sich dir deine eigene kleine große Welt erschließt.

Du bist ein Strahlemann durch und durch.
Noch den Kopf etwas schräg gelegt und du wickelst wirklich jeden um den Finger mit deiner charmanten und witzigen Art.
Du bist kein Morgenmuffel, ganz im Gegenteil, die Augen gehen auf und du strahlst und bist voller Erwartung auf den Tag.
Du kannst dich schon selber anziehen und im Zähne putzen bist du ein kleiner Profi.
In den Kindergarten gehst du gerne und nach nur einer kurzen zeit der Eingewöhnung gab es schnell morgens keine Tränen mehr.
Stattdessen flötest du mir ein : tschüss Häschen, bis später, ich liebe dich…… Entgegen.
Du bist so Zucker, ich könnte dann direkt wieder umdrehen und dich niederknutschen.

Du sprichst schon seit dem du 1,5 bist Super und mitlerweile schon wie ein Großer was auch der Kinderarzt bei der U7a lobte.
Du bist 104 cm groß und 19 kg schwer. Trägst Größe 110/116 und Schuhgröße 27/28. Mein kleiner Riese.

Aufgrund deine Größe und Sprache halten dich viele für älter und erwarten mehr von dir.
Ich versuche immer da etwas zurück zurudern und dir dein Tempo zu lassen. Darum ist es auch voll ok das du noch Windeln trägst und du erst ab und zu sporadisch zur toi. gehst.
Bis zur Grundschule sind wir die Windeln los… bestimmt :-).
Seit sechs Wochen bist du Schnullerfrei. Seit dem sprichst du noch mehr und noch besser.

Du singst mit Leidenschaft und hast bestimmt 30 Lieder auf Lager. Man braucht nur einen Satz anstimmen und du schmetterst fröhlich weiter.
Vorallem: nossa, nossa a si u se e Mata …..

Seit dem Sommer besuchst du, einmal in der Woche, in der Kita den Musikgarten und du liebst es.

Du bist so unglaublich witzig und bringst mich jeden Tag mit deinen Witzen zum lachen.
Es macht einfach Spaß mit dir zu sein und dich zu erleben.

Deine besondere Vorliebe gilt den Tieren und alles was sich um den Bauernhof dreht. Auf deinem Wunschzettel steht ganz oben ein Mähdrescher.

Laufrad und Roller fahren macht dir viel Spaß und wenn wir einmal die Woche unsere Brotreste zu den Ziegen mit dem Trecker bringen ist das DAS Highlight für dich.
Mittwochs gehen wir immer zum Turnen und ich staune jedes mal wie schnell du verstehst und voller Begeisterung mit machst und Dinge versuchst, bis es klappt.
Du bist hilfsbereit und einfühlsam, du Teilst deine Gummibärche mit deinen Freunden und liebst es anderen eine Freude zu machen.

Du bist einfach ein Sonnenschein.

Für mich bist du einfach das größte Glück, ein Wunder, mein Herz, mein Junge.

Die Liebe zu dir ist unendlich groß und wächst jeden Tag noch mehr.

Für die Welt bist du irgendjemand aber für mich bist du die Welt.

I Love you wie Sau

20121128-132642.jpg

20121128-132730.jpg

20121128-132801.jpg

20121128-132816.jpg

Weihnachtsstress

Weihnachten………
Jedes Jahr am 24.12. , jedes Jahr mit viel Vorfreude und Aufregung aber auch Erwartung und STRESS verbunden.
Ich hasse Stress….. !!!!!
Stress jeglicher Art ist Gift.
Darum werde ich versuchen es dieses Jahr ganz locker und entspannt anzugehen und nichts geht über eine gute Organisation.

Ich habe einen Plan, ich habe eine Vision und ich bin gut organisiert…tschaka…..
Soweit die Theorie, ob es dann in der Praxis auch so abgelaufen ist werde ich am 25.12. berichten.

Die ersten 20 Bleche Plätzchen sind gebacken und fast vernichtet.
Das Zeug schmeckt aber auch was gut.

Weihnachtsdeko schon Anfang November vorgekramt, gekauft und gebaut. Die letzten zwei Jahre war ich auf dem Gold Trip.
Dieses Jahr kann ich es nicht sehen und habe spontan auf rot-silber umgeswitcht…. I Love it 🙂
Besonders angetan haben es mir dieses Jahr die Zuckerstangen.

Weihnachtsgeschenke für das Puschelkind im Keller eingelagert. Die restlichen fehlen noch, aber ich bin ja gut organisiert und habe meinen Plan steht’s vor Augen.
Also denke ich, das ich nicht noch am 23.12. los muss um das letzte Geschenk zu besorgen.

Adventskalender ist auch schon Startklar.
Dieses Jahr gibt es keinen selbstgeklöppelten sonder einen von playmobil.
JA, ich weiß dieses, Jahr wird es nix mit dem Titel zur über Supermutti aber, so what.
Kein STRESS!!!!

Der Baum, ha wenn ich an die letzten Jahre denke, brüller.
Da wir in unsere Wohnung, in der wir vor dem Puschelkind wohnten keinen Platz für einen Baum hatten, haben wir uns entschlossen in unserem wesentlich größeren neuem Zuhause den Baum schon zum 1. Advent aufzustellen.
Alle Traditionen über Bort geworfen, stellten wir also unsere Schweine teure Edeltanne auf,
in der Hoffnung uns die nächsten vier Wochen daran zu erfreuen.
Leider hatte mein Liebster vergessen Wasser in den Ständer zu füllen….. Ähm…..
Was zu folge hatte das unsere Edeltanne nach zwei Wochen keine Nadeln mehr hatte.
Nun ja….
Es blieb uns also nix anderes übrig als einen neuen Baum zu kaufen…..
Merke…. Der Trend geht zum Zweitbaum…..

In diesem Sinne ….. Ich freu mich auf Weihnachten, ganz ohne Stress.

Noch ein paar Impressionen

20121127-132420.jpg

20121127-132509.jpg

20121127-132536.jpg

20121127-132604.jpg

20121127-132633.jpg